Weleda Euphrasia-Augentropfen: Zur Linderung gereizter Augenbindehaut

Augentrost (Euphrasia officinalis) ist eine seit Jahrhunderten zur Behandlung von entzündeten Augen verwendete Heilpflanze. Auch die Weleda Euphrasia-Augentropfen werden aus dieser Wildpflanze hergestellt.

Die Weleda Euphrasia-Augentropfen können bei Reizzuständen der Augenbindehaut wie geröteten, tränenden und müden Augen angewendet werden. Zudem helfen sie bei Schwellungen des Lides sowie bei Fremdkörper- und Austrocknungsgefühl. Sie eignen sich bereits für die Anwendung bei Säuglingen und sind mit den meisten handelsüblichen Kontaktlinsen (weichen und harten) verträglich).

Häufige VerwenderInnen von Euphrasia Augentropfen sind Männer und Frauen in klimatisierten Büros mit Bildschirmarbeit, GrossstadtbewohnerInnen (verschmutzte Luft) sowie UrlauberInnen und Sportler, die sich hoher UV-Einstrahlung und Wind aussetzen.

Sowohl das Weleda-Produkt in Tropfflasche als auch die Monodosen enthalten keine Konservierungsmittel, das heisst, die Produkte sind konservierungsmittelfrei.

Packungsgrössen

10 ml Tropfflasche + 20 Monodosen

Packungsbeilage Euphrasia (PDF, 97KB)
Packungsbeilage Euphrasia Monodosen (PDF, 70.2KB)

Weleda Euphrasia-Augentropfen erhalten Sie rezeptfrei in Apotheken und Drogerien.

Nach oben