Fieberbläschen

Unangenehm juckende Stellen, einen geschwollenen Mund und nichts mehr essen wollen. Kinder reagieren ganz sensibel, wenn sie unter Fieberbläschen leiden.

Was es mit Lippenherpes auf sich hat

Man hat es oder nicht: Auch viele Erwachsene leiden noch an Fieberbläschen. Das Gemeine ist, dass die Fieberbläschen auch immer wieder auftreten können. Manche haben es und manche nicht. Wir tragen fast alle den Virus in uns, doch nicht bei allen bricht er aus. Herpes wird über Speichel übertragen und eine Ansteckung innerhalb der Familie ist daher auch häufig. Bei vielen kommt es jedoch nie zum Ausbruch der Fieberbläschen. Die Abheilung braucht etwas Geduld.

Zum Vorbeugen und Heilen von Lippen-Herpes

Tipps: Fieberbläschen behandeln?

  • Ansteckung vermeiden: Sollten Sie selbst Lippenherpes haben, verzichten in dieser Zeit auf Küsse zu ihren Kindern. Dafür können Sie kuscheln oder eine Baby- oder Kindermassage machen.
  • Trinkflaschen mit Namen versehen und darauf achten, dass nicht aus dem gleichen Glas getrunken wird.
  • Verbreitung eindämmen: Sollte Ihr Kind Lippenherpes haben, darauf achten, dass es das Fieberbläschen nicht mit den Händen anfasst. Falls es dann mit den Händen in die Augen fasst, kann sich das Fieberbläschen auch dort ausbreiten.
  • In Ruhe lassen: Am besten wäre es, wenn es dem Kind gelingt, das Fieberbläschen in Ruhe zu lassen. Auch wenn es unangenehm ist, es wird wieder abheilen und das gelingt besser, wenn man nicht versucht, daran zu kratzen.
  • Genügend trinken: Sollte der Mund geschwollen sein, kann das Kind besser durch ein Strohhalm trinken.

 

Gesund die Welt entdecken? Ein Kinderspiel!

Mit sanften Arzneimitteln von Weleda

Klettern, springen, ausprobieren – Kinder erleben die Welt mit all ihren Sinnen. Darum sind Erkrankungen im Kindesalter auch völlig normal. Mit der richtigen Arznei als Begleitung können sich die Kleinen sofort ins nächste Abenteuer begeben.

Mehr erfahren

Mehr entdecken

Insektenstiche, Sonnenbrand

Draussen spielen? Grossartig! Sonnenbrände und Insektenstiche gehören aber manchmal trotz aller Vorsicht leider auch dazu.

Mehr erfahren

Verbrennungen

Kinder möchten einfach alles entdecken: Leider auch Wasserkocher, Herd und Ofen. Hier finden Sie schnelle Hilfe.

Mehr erfahren

Wundversorgung

Wer kennt sie nicht selbst von früher, die Schürfwunde. Sie tut weh, aber die Wundheilung kann gut unterstützt werden.

Mehr erfahren

Tipps für gesunde Haut

Die Haut ist unser grösstes Sinnesorgan. Was tun bei Schürf- oder Schnittwunden sowie kleineren Verbrennungen, Sonnenbrand und Insektenstichen?

Schutz für die Haut