Zurück zum Schwangerschaftskalender | 15. Woche

Das Glück mit allen Sinnen geniessen

Unsere Körperöle neu entdeckt

Gerade in der Schwangerschaft ist die Massage eine schöne Möglichkeit, um viel Nähe, Körperkontakt und Zärtlichkeit zu spüren.

Zur Ruhe kommen

Einfach entspannen, durchatmen und in sich hineinhorchen. Im Alltag zwischen Beruf und Haushalt, Vorsorgeuntersuchungen und Zukunftsplänen können wir uns Inseln der Erholung schaffen. Eine liebevolle Partnermassage zum Beispiel lässt Sie zur Ruhe kommen und schenkt Nähe und Geborgenheit. Wenn es die Möglichkeit gibt, können Sie es sich zum Ritual machen, sich am Wochenende oder nach einem anstrengenden Tag massieren zu lassen.

Pflegeöl oder Massageöl?

Je nach Ihrer aktuellen Stimmung können Sie ein anderes Körperöl wählen. Fein abgestimmt mit Pflanzenauszügen und natürlichen ätherischen Ölen ermöglichen sie eine individuelle Hautpflege. Wir unterschieden zwischen unseren Pflegeölen, die schnell einziehen und Ölen, die langsam einziehen und sich daher optimal für eine längere Massage eignen. Körperöle können zum Beispiel gut selbst in die noch feuchte Haut nach der Dusche einmassiert werden. Während der Schwangerschaft empfehlen wir Ihnen besonders diese Pflegeöle:

  • Lavendel Entspannungsöl: beruhigt und schenkt Entspannung und Harmonie
  • Granatapfel Pflegeöl: duftet sinnlich und schützt anspruchsvolle Haut
  • Wildrosenöl: verwöhnt und inspiriert die Sinne mit zartem Rosenduft
  • Citrus Erfrischungsöl: erfrischend und stimulierend, belebt mit dem frischen Duft von Zitronen 

Nach besonders anstrengenden Tagen ist eine entspannende und liebevolle Massage eine Wohltat für Körper und Seele. Die Weleda Massage-Öle eignen sich als besonderes Pflegeritual. Nach dem Sport oder nach einem besonders anstrengenden Tag können Sie auf diese Massageöle zurückgreifen:

  • Arnika Massageöl: kräftigt und durchwärmt. Es ist bei Sportlern sehr beliebt, um Verkrampfungen vorzubeugen und eine Massage mit dem Arnika Massageöl könnte Sie auch bei der Geburt entlasten. Es empfiehlt sich, damit nur bestimmte Körperregionen zu massieren, wie zum Beispiel die Beine.
Zur Vorbereitung oder Regeneration beim Sport
Strafft und regt die Zellerneuerung an

Das könnte Sie noch interessieren

Paar bleiben

Die Schwangerschaft ist ein ganz besonderer Zeitpunkt, der Sie auch als Paar näher bringen kann. Egal, ob Sie schon Kinder haben oder dies die erste Schwangerschaft ist: Nach der Geburt wird sich vieles verändern, was auch das Leben als Paar auf den Kopf stellt.

Mehr lesen

Rituale pflegen

Rituale schenken uns Sicherheit und Geborgenheit. Sich darauf verlassen zu können, dass etwas regelmäßig in gleicher Weise stattfindet, verbindet, beruhigt und schafft Vertrauen. Rituale sind wie kleine Fixpunkte im Alltag.

Geborgenheit durch Rituale