Zurück zum Schwangerschaftskalender | 25. Woche

Pflege und Kontaktaufnahme mit dem Baby

Mit einem achtsamen, liebevollen Pflegeritual kann aus der Körperpflege plötzlich viel mehr werden: Es geht nicht nur darum, die Haut zu pflegen, die Körperpflege ist auch eine wunderbare Möglichkeit, um den Kontakt mit dem Baby im Bauch zu pflegen.

Höchstleistung der Haut

Das Bindegewebe der Haut ist in der Schwangerschaft durch den Einfluss der Hormone gelockert, wodurch die Haut ist in der Lage ist, den grösser werdenden Bauchumfang auszuhalten. Trotzdem ist es eine echte Zerreissprobe. Tägliche Massagen mit dem Weleda Schwangerschafts-Pflegeöl beugen Dehnungsstreifen wirksam vor, aber auch bei bereits bestehenden Schwangerschaftsstreifen bessert sich der Hautzustand messbar. Am besten integrieren Sie die Massage in Ihr tägliches Pflegeritual mit ein. Wenn Sie Ihren Bauch massieren, kann es auch sein, dass das Baby sanft gegen Ihre Hände stupst. So wird aus dem Pflegeritual auch eine schöne Kontaktaufnahme zu Ihrem Kind.

 

Beugt Dehnungsstreifen vor
Pflegt und entspannt die Brust

Achtsame Haltung bei der Körperpflege

Aus der Körperpflege kann ein schönes Ritual werden, um auch die Kontaktaufnahme mit dem Baby zu pflegen. Lassen Sie sich Zeit dafür und seien Sie achtsam zu sich selber. Wenn Sie Ihren Bauch liebevoll einmassieren und dabei fühlen, ob sich das Baby bewegt, können Sie auch mit ihm sprechen und ihm sagen, dass Sie es spüren und sich über seine kleinen Stupser freuen. Bei der Körperpflege geht es also nicht nur darum, Dehnungsstreifen zu vermeiden oder die Haut zu reinigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, sondern auch sich Zeit zu lassen und sich etwas Gutes dabei zu tun. Wer mag, kann sich zum Beispiel ein Bad einlassen und sich dort entspannen. Was Ihnen gut tut, ist es auch für das Baby schön. Wenn Sie Körperpflege achtsam und liebevoll für sich selber gestalten, werden Sie auch mit dieser Haltung später Ihr Baby pflegen.

Weitere interessante Themen

Schwanger mit Haut und Haar

Man sagt oft, Schwangere seien besonders schön. Nehmen Sie das Kompliment an, wenn Sie das hören oder andere Sie darauf ansprechen. Möchten Sie erfahren, wie Sie Ihre natürliche Schönheit noch unterstreichen können?

Mehr erfahren

Schwangerschaftsstreifen

Freuen Sie sich über den runder werdenden Bauch. Er ist schön! Ein Thema, das viele Frauen nun beschäftigt und das mit den körperlichen Veränderungen aufkommt, sind Schwangerschaftsstreifen.

Mehr erfahren

Vertrauen in die Veränderung

Schwanger! Ihr Körper verändert sich, ohne dass Sie es beeinflussen können. Das kann verunsichernd sein, aber auch schön. Die Natur macht mit uns, was sie will. Eine Herausforderung für uns selbstbestimmte Frauen.

Mehr erfahren

Mein Bauch – meine Grenze

Ihr Bauch ist wunderschön. Geniessen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Mitmenschen, in Ihnen wächst schließlich ein Wunder. Doch was ist, wenn Ihnen das zu viel wird oder Sie nicht möchten, dass Mitmenschen Ihren Bauch berühren?

Mehr erfahren