Zurück zum Schwangerschaftskalender | 28. Woche

Massagen für die Geburt

Welche Möglichkeiten gibt es, um während der Geburt natürlich zu Stärke zu finden oder Linderung zu spüren? Dazu eignen sich Massagen mit unseren natürlichen Ölen. 

Inwiefern sind Massagen für die Geburt hilfreich?

Eine Massage ist immer schön, doch gerade während der Geburt kann eine Massage ganz wertvoll sein. Massagen sorgen dafür, dass der Körper Endorphine abgibt, die stimmungsaufhellend wirken und Schmerzen lindern. Während der Wehenarbeit oder in den Wehenpausen ist es gut möglich, dass Ihnen eine Massage des Rückens, der Beine oder Füsse gut tut und Ihnen Entspannung oder Aktivität bringt.

Zur Vorbereitung oder Regeneration beim Sport

Welche Rolle spielen Massageöle?

Mit der Herstellung unserer Öle können wir auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken. Wertvolle Pflanzenauszüge und verschiedene ätherische Öle sorgen dafür, dass Ihnen je nach Bedürfnis ein entspannendes oder aktivierendes Massageöl zur Verfügung steht.

Eine Massage mit dem Arnika Massageöl fördert die Durchblutung der Haut, durchwärmt und entspannt. Besonders, wenn die Wehen im Rücken oder in den Oberschenkeln zu spüren sind, werden Massagen mit dem Arnika Öl als sehr wohltuend und erleichternd empfunden.

 

Das Lavendel Entspannungsöl verströmt einen zarten, angenehmen Duft, der lösend und entspannend auf Körper und Geist wirkt. Bei einigen Frauen kommt unter der Geburt Unruhe auf oder die Gedanken kreisen und machen das Einlassen auf die Geburt und die Wehenarbeit schwer. Hier kann das Lavendel Entspannungsöl unterstützend wirken, sich zu beruhigen und wieder zu sich zu finden.

 

Wehenarbeit ist anstrengend. Wenn Sie eine extra Portion Kraft brauchen, ist eine Massage willkommen. Das Citrus Erfrischungsöl belebt und erfrischt Sie. Während hochwertiges Mandelöl pflegt, lässt der Duft an einen Sommertag auf Sizilien denken. Eine Massage der Beine von den Füssen bis zu den Oberschenkeln hin oder eine grosszügige Massage des gesamten Rückens mit dem Citrus Erfrischungsöl unterstützt Ihren Körper dabei, wertvolle Kraftreserven zu aktivieren.

 

Eine Massage entspannt und Sie können neue Kraft tanken. Natürlich ist dies auch schon jetzt während der Schwangerschaft wohltuend. Während der Geburt können Massagen unterstützend wirken.

Weitere interessante Themen

Anregungen zur Geburtsvorbereitung

Die Geburt rückt näher. In einigen Wochen halten Sie Ihr Baby in den Armen. Der Respekt vor diesem elementaren Ereignis ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

Artikel lesen

Das Glück geniessen

Eine Partnermassage schenkt viel Körperkontakt, Zärtlichkeit und ist eine schöne Art, Nähe zu spüren. Gerade in der Schwangerschaft ist dies eine Möglichkeit, Ruhe und Geborgenheit zu finden.

Tipps ansehen

Tipps für Ihre individuelle Geburtstasche

Egal, wo Sie gebären möchten: Nun ist ein guter Zeitpunkt, um alles für die Geburt vorzubereiten. Im entscheidenden Moment haben Sie dann alles schon griffbereit.

Mehr dazu