Zurück zum Schwangerschaftskalender | 29. Woche

Geborgenheit durch Rituale

Rituale schenken uns Sicherheit und Geborgenheit. Sich darauf verlassen zu können, dass etwas regelmässig in gleicher Weise stattfindet, verbindet, beruhigt und schafft Vertrauen.

Rituale während der Schwangerschaft

Ein schönes Ritual während der Schwangerschaft könnte sein, jeden Morgen oder Abend Ihren Bauch liebevoll einzumassieren und auf diese Weise auch mit dem Baby in Kontakt zu treten. Und vielleicht haben Sie es bereits bemerkt: Auch das Baby hat im Mutterleib ein kleines Ritual: Wenn Sie sich zur Nachtruhe begeben und Ihr Bauch entspannt wird, dann hat es mehr Platz, um sich zu bewegen. Sein Ritual ist es dann, aktiv zu werden. Bei einigen Babys ist das schon in der Einschlafzeit zu spüren, andere nutzen die vollkommene Entspannung der Tiefschlafphase der Mutter. Nicht selten werden Sie dann vielleicht auch wach und haben das Gefühl, ganz dringend auf die Toilette zu müssen. Probieren Sie es sich zum Ritual zu machen, wenn Sie nicht schlafen können, liebevolle Gedanken zu Ihrem Kind zu schicken und sich zu entspannen. Diese Rituale können Sie durch die Schwangerschaft tragen und Ihnen ein gutes Gefühl geben.

Rituale als werdende Eltern und als Paar

Auch Ihnen als werdende Eltern können Rituale gut tun. Bestimmt hatten Sie schon vor der Schwangerschaft Rituale als Paar. Zum Beispiel einmal in der Woche einen besonders schönen Abend gemeinsam zu verbringen. Behalten Sie sich diese speziellen Rituale bei, wenn möglich auch nach der Schwangerschaft als Eltern. Auch wenn Sie weniger Zeit haben werden, finden Sie bestimmt andere Zeitfenster für sich als Paar. Ein Ritual könnte sein, sich vor dem Schlafengehen Zeit füreinander zu nehmen und sich gegenseitig von den Erlebnissen des Tages zu erzählen. Vielleicht mögen Sie es, sich gegenseitig vorzulesen. Jeder dem anderen ein Kapitel eines Buches, das Ihnen beiden gefällt. Oder Sie machen dem anderen einen Tee, umarmen sich innig beim Heimkommen… Auch diese kleinen Rituale vermitteln ein gutes Gefühl.

„Rituale schenken uns Sicherheit und Geborgenheit. Besonders schön ist es, wenn Sie ein Ritual als Paar haben, das Sie auch später beibehalten können. Rituale bringen Struktur in den (Famiien)-Alltag und helfen dabei, die Bindung zu stärken.“

Rituale mit der Familie

Die Familie ist eine Gemeinschaft - mal kleiner, mal größer. Je mehr wiederkehrende Ereignisse es in dieser Gemeinschaft gibt, desto sicherer und geborgener fühlen sich alle Mitglieder. Das kann von gemeinsamen Essenszeiten über Tisch-Sprüche vor oder nach dem Essen bis zu Gute-Nacht-Ritualen gehen. Auch bestimmte Abläufe bei der Körperpflege gehören zu Ritualen. Selbst bei den Kleinsten kann man Ruhe und Gelassenheit entdecken, wenn beim Wickeln oder der Körperpflege immer wieder das gleiche geschieht. Wenn am Morgen, nach dem die Familie aufgestanden ist, das Kind gewaschen oder gebadet wird und dann zusammen gefrühstückt wird, hat das Kind einen vertrauten und sicheren Start in den Tag.

Das könnte Sie auch noch interessieren

Das Glück geniessen

Eine Partnermassage schenkt viel Körperkontakt, Zärtlichkeit und ist eine schöne Art, Nähe zu spüren. Gerade in der Schwangerschaft ist dies eine Möglichkeit, Ruhe und Geborgenheit zu finden.

Tipps ansehen

Pflege und Kontaktaufnahme zugleich

Mit einem achtsamen Pflegeritual kann aus der Körperpflege plötzlich viel mehr werden: Es geht nicht nur darum, die Haut zu pflegen, die Körperpflege ist auch eine Möglichkeit, um den Kontakt mit dem Baby im Bauch zu pflegen.

Mehr lesen

Wohlfühlen, Zweisamkeit und Sexualität

Während der Schwangerschaft steigert sich die Durchblutung des Körpers und viele Frauen verspüren eine vermehrte Lust auf Sexualität. Doch wie verhält es sich eigentlich mit der Sexualität während der Schwangerschaft?

Mehr dazu

Halbzeit!

Die Schwangerschaft ist ein ganz besonderer Zeitpunkt, der Sie auch als Paar näher bringen kann. Egal, ob Sie schon Kinder haben oder dies die erste Schwangerschaft ist: Nach der Geburt wird sich vieles verändern...

Lesenswert: Paar bleiben

Gute Gedanken zur Schwangerschaft

Seit Ihrer ersten Menstruation bereitet sich Ihr Körper darauf vor, ein Kind als Gast bei sich aufzunehmen. Nun ist es so weit. Wir haben gute Gedanken zur kommenden Schwangerschaft für Sie gesammelt.

Mehr dazu