In welcher Schwangerschaftswoche sind Sie?

Geben Sie Ihren errechneten Geburtstermin ein:

Das Laufen wird schwieriger

Ihr Baby rutscht nun so langsam etwas tiefer und auch die Fruchtwassermenge wird bald etwas weniger. Es kann sein, dass Ihnen das Laufen nun nicht mehr so leicht fällt. Die Hüften, das Becken oder auch die Oberschenkel schmerzen und Sie fühlen sich etwas wackelig auf den Beinen. Kein Wunder, dass man im letzten Drittel der Schwangerschaft vom „Stadium der Belastung“ spricht.

Wenn das Laufen schwer fällt

Kraft tanken

Seit Beginn der Schwangerschaft bereitet sich Ihr Körper auf die Geburt vor. Nun sind es nur noch wenige Wochen. Umso wichtiger ist es, jetzt Kraft zu tanken – körperlich und mental. Vertrauen Sie sich und Ihrem Körper. Welche Gedanken und praktischen Tipps können Ihnen Kraft geben?

Mehr erfahren

Tipps für Ihre individuelle Geburtstasche

Egal, wo Sie gebären möchten: Nun ist ein guter Zeitpunkt, um alles für die Geburt vorzubereiten. Im entscheidenden Moment haben Sie dann alles schon griffbereit. Nun können Sie sich noch ganz in Ruhe überlegen, was Sie alles benötigen oder gegebenenfalls mitnehmen möchten. Checklisten, was alles in die Geburtstasche gehört, findet man in Büchern oder im Internet. Doch wir haben individuelle Tipps und kleine Helfer, die Sie bei der Geburt unterstützen und stärken.

Das nehm ich mit zur Geburt
Duftneutral, pflegt, schützt und reinigt mild