Zurück zum Schwangerschaftskalender | 37. Woche

Hülle für die werdende Mama

Auch wenn Sie körperlich fit sind und sich richtig gut fühlen, ist es möglich, dass Sie nun ein stärkeres Bedürfnis nach mehr Ruhe und Geborgenheit in den eigenen vier Wänden verspüren.

Schutz und Geborgenheit

Mit Ihrer Schwangerschaft geben Sie Ihrem kleinen Baby im Bauch viele Hüllen, in denen es sich geborgen und sicher entwickeln kann, bis es bereit ist für ein Leben außerhalb Ihres Körpers: Fruchtwasser, Fruchtblase, Gebärmutter und Muskeln – all diese Hüllen - umgeben Ihren kleinen Gast sicher. Ihr Becken gibt Halt nach unten und Ihre Organe sorgen für eine kuschelig warme Temperatur. All dies kostet Ihren Körper Kraft, auch wenn es von alleine geschieht. Es ist jedoch ganz normal, wenn Sie sich nun, gerade am Ende der Schwangerschaft, selbst nach einer Hülle, Geborgenheit und Sicherheit sehnen. Horchen Sie in sich hinein und spüren Sie, was Ihnen gut tut und was Sie ganz individuell für sich benötigen.

Zeit und Ruhe

Es ist ganz normal, dass Sie sich nun etwas mehr von sozialen Verpflichtungen oder Veranstaltungen lösen wollen. Wenn Sie Zeit und Raum haben, machen Sie es sich einfach zu Hause bequem. Sie müssen nicht mehr so viel Ausgehen wie vorher oder Verwandte und Bekannte treffen. Das Bedürfnis nach Ruhe und Geborgenheit ist wichtig. Kochen Sie sich oder Ihren Liebesten etwas Feines oder lassen Sie sich bekochen, schauen Sie Filme, die Ihr Herz erwärmen oder lesen Sie ein Buch. Gerade lautes Lesen ist in dieser Zeit wirklich schön. Ihr Kind wird Ihre Stimme hören, ohne die vielen Nebengeräusche des Alltags. Wenn Sie nicht wissen, was sie lesen sollen, weil Ihnen nicht nach Krimi oder Herzschmerz Büchern ist, dann sind Märchen ein schöner Begleiter. Märchen, insbesondere die der Gebrüder Grimm, erzählen uns neben den eigentlichen Geschichten immer ein bisschen mehr. Man kann Märchen auch als Spiegel der Seele bezeichnen. Eine schöne Lektüre, um es sich für die letzen Wochen gemütlich zu machen.

Haben Sie das Bedürfnis, sich stärker zurückzuziehen? Nehmen Sie sich die Zeit und den Raum, den Sie im Moment für sich selbst, Ihr Baby und die bevorstehende Geburt benötigen.

Schützende Hülle

Entspannung und Ruhe können Sie spüren, wenn Sie sich und Ihrem Körper etwas Gutes tun. Zum Beispiel mit einer liebevollen Bauchmassage mit dem Weleda Schwangerschafts-Pflegeöl. Es enthält wertvolles Mandelöl. Aus anthroposophischer Sicht gibt es Parallelen zwischen dem Mandelbaum und den schützenden Hüllen, die während der Schwangerschaft so wichtig sind: Der Mandelkern ist gut geschützt von einer Steinfruchtschale. Sie umhüllt den Kern während des Reifens. Der Kern selbst ist nochmals von einer feinen Haut geschützt. Wenn Sie die Pflege auf Ihren Körper auftragen, hüllen Sie sich wiederum auch in eine schützende Hülle.

 

Das kostbare Öl, das aus dem Mandelkern gewonnen wird, wird schon seit Jahrhunderten in der Kosmetik eingesetzt. Neben all den pflegenden Eigenschaften, die das Öl mit sich bringt, trägt das Mandelöl auch diese „Hülle-Gebende“ Eigenschaft in sich. Vielleicht nutzen Sie abwechselnd mit dem Weleda Schwangerschafts-Pflegeöl in den letzen Wochen auch einmal die Mandel Sensitiv Pflegelotion. Die Lotion versorgt die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit und reduziert Spannungsgefühle. Sie stärkt die hauteigene Schutzfunktion und hinterlässt ein seidig zartes und angenehmes Hautgefühl.

Beruhigende Intensivpflege
Beruhigt, entspannt die Haut und pflegt seidig zart
Beugt Dehnungsstreifen vor

Mehr entdecken

Für Bauch und Bäuchlein

In Ihrem Bauch wird es immer enger. Das gilt nicht nur fürs Baby, sondern auch für Ihre Organe. Luftansammlungen im Darm können dadurch richtig unangenehm werden und teilweise sogar schmerzen.

Artikel lesen

Kraft tanken

Seit Beginn der Schwangerschaft bereitet sich Ihr Körper auf die Geburt vor. Nun sind es nur noch wenige Wochen. Umso wichtiger ist es, jetzt Kraft zu tanken – körperlich und mental. Vertrauen Sie sich und Ihrem Körper.

Mehr erfahren

Wünsche für Sie persönlich

In den USA gibt es den Brauch der Babyparty, der auch hier immer beliebter wird. Doch an der Stelle von materiellen Dingen sind es oft persönliche Kleinigkeiten, Zeit und liebevolle Gesten, die wunschlos glücklich machen.

Zu den Anregungen