Zurück zum Schwangerschaftskalender | 4. Woche

Sie bekommen ein Baby. Herzlichen Glückwunsch!

Es ist ein Wunder, und vielleicht ist es sogar das grösste Wunder unserer Erde: In nur zehn Monaten wächst ein kleines Wesen in Ihnen heran und kommt als zarter Mensch auf die Welt. Doch bis es so weit ist, passiert ganz viel in Ihrem Bauch. Seien Sie gespannt! Auf Sie warten spannende Entwicklungen.

Rasante Entwicklungen

Von Beginn an

1. bis 4. Schwangerschaftswoche

Bereits ganz zu Beginn werden die Grundsteine gelegt: Mit der Verschmelzung von Eizelle und Spermium bei der Befruchtung entscheidet sich, ob Ihr Baby ein Junge oder ein Mädchen wird, welche Augen- oder Haarfarbe es haben wird und ob es eine Stupsnase oder schmale Finger haben wird. Die befruchtete Eizelle wandert durch den Eileiter zur Gebärmutter und nistet sich etwa am siebten Tag nach der Befruchtung ein. Die Zellteilung geht rasend schnell.

 

Herzensangelegenheiten

5. bis 8. Schwangerschaftswoche

Bu-bum, bu-bum! Das Herz Ihres Kleinen schlägt nun. Ihre Monatsblutung wird ausbleiben und ein Schwangerschaftstest kann Ihre Schwangerschaft bestätigen. Ab der sechsten Woche bilden sich die Organe wie Leber und Niere, es entwickeln sich Finger und Gesichtszüge. Das Kleine misst jetzt 9 bis 15 Millimeter.

 

Gefühle über Gefühle

9. bis 12. Schwangerschaftswoche

Ihr Baby hat die erste Entwicklungsphase gemeistert und wird nun bald nicht mehr Embryo, sondern Fötus genannt! Die inneren Organe entwickeln sich vollständig, das Gehirn wird vom Schädelknochen bedeckt und wächst ständig. Die Anlagen für die äusseren Geschlechtsorgane werden gebildet und das Kleine kann nun erste Sinneseindrücke und Gefühle wahrnehmen. Nun hat Ihr Baby alle lebenswichtigen Körperteile und sogar die ersten Härchen wachsen.

 

„Beeindruckend, wunderbar, einmalig! In den ersten 16 Wochen wird die Grundlage für das gesamte Leben des Kindes geschaffen: Organe, Muskeln, Nerven, Haut – alles entwickelt sich in dieser Zeit.”

Spüren und fühlen

13. bis 16. Schwangerschaftswoche

Nun beginnt das Baby, erste Geräusche wahrzunehmen und seine Stimmbänder entstehen. Als erstes wird es Ihren Herzschlag, Ihre Magen- und Darmgeräusche wahrnehmen und sich an Ihre Stimme gewöhnen. Das Gesicht bekommt mehr Konturen. Die aktive Zeit geht los: Auch wenn Sie es vielleicht noch nicht deutlich spüren können, die ersten spontanen Bewegungen von Kopf, Armen und Beinchen entstehen.

 

Alles in Bewegung

17. bis 24. Schwangerschaftswoche

Der Bauch wird nun grösser. Und sie spüren die ersten Bewegungen Ihres Kindes, die Knuffe und Tritte werden häufiger. Noch hat Ihr Baby keinen Tages- oder Nachtrhythmus. Ihre Schritte wiegen es tagsüber in den Schlaf und nachts, wenn Sie ruhiger sind, hat es mehr Platz und bewegt sich. Bis zum Ende des sechsten Monats kann es schon etwa 31 Zentimetergroß sein und bis 700 Gramm wiegen!

 

Bereit für das Leben

Welt erblicken

25. bis 32. Schwangerschaftswoche

Das kleine Wesen öffnet in diesem Entwicklungsstadium erstmals seine Augen und kann hell von dunkel unterscheiden und diverse Formen erkennen. Zum Schlafen schliesst es nun die Augen und sie sind offen, wenn es wach ist. Jetzt bildet es bereits ein eigenes Immunsystem und vielleicht hat Ihr Kleines auch Schluckauf, weil es die Atmung trainiert.

 

Ins Finale

33. bis 40. Schwangerschaftswoche

Ihr Baby macht sich langsam, aber sicher für die Geburt bereit: Es sinkt tiefer ins Becken und sucht sich eine gute Position für die Geburt. Ab der 35. Woche sind die Lungen entwickelt und mit der 38. Schwangerschaftswoche ist es ist theoretisch geburtsreif. Jedes Kind ist einzigartig! Es wird etwa zwischen 48 - 54 cm groß sein und kann zarte 2.5 kg oder stolze 4,5 kg auf die Waage bringen. Freuen Sie sich: Bald können Sie Ihr Baby in die Arme schliessen.