Zurück zum Schwangerschaftskalender | 9. Woche

Neue Gelüste

Nicht nur Ihr Körper verändert sich während der Schwangerschaft, auch Ihre Gelüste. Manches möchten Sie jetzt vermehrt essen und bestimmte Gerüche, Speisen oder Reize mögen Sie gar nicht mehr.

Doppelt essen?

Mmmm… endlich darf man richtig zuschlagen, denn alle sagen, dass man nun schliesslich für „zwei“ essen muss. Ein zweites Stück Kuchen ist zwar sehr verlockend, doch nicht notwendig, um Ihr Baby zu ernähren. Prinzipiell benötigen Sie jetzt nur etwa 250 Kalorien mehr pro Tag, was etwa einer Scheibe Brot entspricht. Und so fantastisch Desserts & Co auch schmecken, wenn Sie nun masslos schlemmen, kann es zu einer übermässigen Gewichtszunahme kommen.

Gewichtszunahme und Diäten während der Schwangerschaft

Man spricht davon, dass eine Gewichtszunahme von 12 bis 18 kg während der Schwangerschaft normal ist. Ausgangsgewicht, Möglichkeiten zur Bewegung und das Essverhalten sind bei jeder Frau unterschiedlich, daher wird sich der Gewichtsverlauf auch unterschiedlich entwickeln. Wichtig ist: Ernähren Sie sich regelmässig und ausgewogen und halten Sie keine Diät. Eine unzureichende, mangelhafte Ernährung in der Schwangerschaft wird immer wieder für Entwicklungsverzögerungen beim Ungeborenen diskutiert. Hören Sie daher auf Ihren Körper und schauen Sie, welches Gefühl wirklich Hunger und was davon Appetit ist.

Heisshunger?!

Vielleicht kennen Sie das schon, dass Sie plötzlich Heisshunger auf etwas Bestimmtes bekommen, das Sie schon Jahre nicht mehr gegessen haben? Vegetarierinnen haben vielleicht plötzlich wieder Lust auf Fleisch oder Veganerinnen möchten Käse essen. Achten Sie darauf: Ist dieses Gelüst nur kurzfristig oder haben Sie nun täglich Lust auf gewisse Nahrungsmittel? Schauen Sie genauer, was diese Speisen an Vitaminen oder Mikronährstoffen enthalten. Es ist gut möglich, dass Ihrem Körper diese Stoffe fehlen und geben Sie dem Bedürfnis ruhig nach, dieses Nahrungsmittel, auf das Sie Lust haben, zu essen. Oft verschwindet der Heisshunger darauf dann nach einigen Tagen.

Was Ihr Körper jetzt leistet

Äusserlich ist kaum etwas zu sehen und doch konzentrieren sich Gefühle und Gedanken auf die verborgene Welt in Ihrer Mitte. Auch wenn Sie es körperlich nicht direkt spüren können, vollziehen sich gerade zu Beginn der Schwangerschaft erstaunliche Entwicklungen.

Mehr dazu

Viel trinken – aber was?

Damit Ihr Kreislauf gut in Schwung bleibt, benötigt der Körper nun auch mehr Flüssigkeit. Wenn Sie nicht nur immer Wasser trinken möchten, geben wir Ihnen Anregungen und Zubereitungstipps zu unseren gesunden Elixieren.

Mehr erfahren

Körperliche Veränderungen annehmen

Eine Schwangerschaft bedeutet Veränderung. Auf der seelischen wie auch auf der körperlichen Ebene. Für Aussenstehende haben Schwangere oft eine wunderschöne Ausstrahlung. Doch nicht alle Frauen fühlen sich wohl mit den körperlichen Veränderungen.

Mehr erfahren

Die Schwangerschaft ist ein guter Zeitpunkt, um die Ernährung bewusst zu betrachten oder sogar ungesunde Gewohnheiten abzulegen. Sie wollen, dass es Ihnen und dem Baby gut geht und ihm auch später, wenn es auf der Welt ist, eine gesunde Ernährung mitgeben.

Arzneimittel

Zur Förderung der Knochen- und Zahnbildung

Weleda Aufbaukalk 1+2 Pulver eignet sich zur Förderung der Knochen- und Zahnbildung und eignet sich vor allem bei besonderem Calciumbedarf wie z.B. in der Schwangerschaft und Stillzeit. Weleda Aufbaukalk 1+2 Pulver enthält zwei sich ergänzende Präparate, die der unterschiedlichen Stoffwechsellage des Organismus bei Tag und bei Nacht Rechnung tragen. Zusammen regulieren und harmonisieren sie vor allem den Calciumstoffwechsel.

 

* Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.