Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Hier erfahren Sie mehr über unsere Verwendung von Cookies.

 


Weleda AG

Dychweg 14
4144 Arlesheim
Schweiz


Weleda heute

Weleda Arlesheim, Schweiz

Weleda ist Pionier und weltweit führender Hersteller von ganzheitlicher Naturkosmetik und anthroposophischen Arzneimitteln, die Heilung, Wohlbefinden und Vitalität bringen.

Weledas wichtigste Standorte liegen dicht beieinander. Unser Hauptsitz in Arlesheim, Schweiz ist nur wenige Kilometer von Weleda Hüningen, Frankreich entfernt. Die Produktion sitzt in Schwäbisch Gmünd in der Nähe von Stuttgart, Deutschland, was nur 250 Kilometer nord-östlich liegt.

An diesen drei Standorten werden die meisten der 1.000 natürlichen, nachhaltig hergestellten Rohstoffe für die Weleda Produkte verarbeitet. Ebenso werden hier ca. 120 Naturkosmetikprodukte und mehr als 1'000 Arzneimittel hergestellt.

 

Hohe Qualitätsstandards

Die höchsten Qualitätsstandards und bewusster Einsatz der Ressourcen gehen bei der Herstellung unserer Produkte Hand in Hand. Ungefähr 78 % unserer Rohstoffe kommen aus biologischem oder biologisch-dynamischem Anbau und von kontrollierter Wildsammlung. Alle Produkte basieren auf rein natürlichen Substanzen - auf synthetische Konservierungs- und Farbstoffe wird verzichtet. Weleda steht für Qualität, Vertrauen und eine nachhaltige Geschäftsentwicklung.

Unternehmensstruktur

Weleda besteht aus 19 Mehrheitsgesellschaftern und das Unternehmen beschäftigt ca. 2.000 Mitarbeiter weltweit. Ungefähr 40 % des Kapitals und 80 % der Stimmrechte der Weleda AG liegen bei zwei Mehrheitsgesellschaftern, der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft (AAG, Dornach, Schweiz) und der Klinik Arlesheim (KA, Arlesheim, Schweiz), ehemals Ita Wegman Klinik AG. Die restlichen registrierten Aktien und stimmrechtslose Partizipationsscheine sind frei handelbar. Ausschliesslich Mitglieder der AAG können ins Aktienregister eingetragen werden. Weleda Produkte sind in über 50 Ländern auf allen Kontinenten erhältlich.

Nachhaltig von Anfang an

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1921 zeigt Weleda soziale, umweltgerechte und wirtschaftliche Verantwortung bei allen Geschäftsvorgängen, von der Beschaffung der Rohstoffe bis hin zur Herstellung von Kosmetik und Arzneimitteln, Verpackung und Vertrieb.

Weleda pflanzt auch Arzneipflanzen an und unterhält eine eigene Anlage zur Tinkturherstellung, in der die Rohstoffe durch Destillieren, Extrahieren oder Potenzieren weiterverarbeitet werden. Obwohl einige unserer Methoden sich im Laufe der Zeit verändert haben, sind wir uns, unseren Gründern und unseren Werten treu geblieben. Seit der Gründung werden wir unseren sozialen, umweltbezogenen und wirtschaftlichen Prinzipien gerecht. Wir sind fest davon überzeugt, dass es diese Beständigkeit ist, die den Unterschied in der Welt ausmacht.

Unsere Wurzeln

Woher wir kommen.

Weleda ist ein von der Anthroposophie inspiriertes Unternehmen. Nicht nur, weil der Gründer von Weleda, Dr. Rudolf Steiner gleichzeitig Begründer der Anthroposophie war – sondern weil uns seine Ideen zu einer Erneuerung des Heilens und zur biologisch-dynamischen Landwirtschaft nachhaltig beeinflusst haben.

Mehr erfahren