Living Soil Camp: Gemeinsam für gesunde Böden

Was brauchen Menschen, die die Welt verändern wollen? Neben guten Ideen vor allem Energie, Resilienz und innere Stärke. Mit dem Living Soil Camp unterstützen wir Initiativen, die sich für Bodenschutz einsetzen.

Die Haut der Erde schützen

Genau wie unsere Haut ist der Boden ein lebendiges, atmendes Ökosystem. Der Boden ist die Haut unserer Erde, die Menschen, Pflanzen und Tiere ernährt. Doch mehr als ein Drittel der Böden auf der Erde sind ausgelaugt und geschädigt. Jahr für Jahr verlieren wir durch Abholzung, Erosion und Versiegelung Milliarden Tonnen wertvoller Böden, die wir dringend benötigen.

Wir unterstützen grüne Initiativen

Überall entstehen zurzeit Initiativen, die an neuen Lösungen für die drängenden Fragen unserer Zeit arbeiten. Zum Beispiel: Wie wir unsere Böden aufbauen können, anstatt sie auszulaugen. Um diese Initiativen fit für die Zukunft zu machen, laden wir sie für eine Woche in das Living Soil Camp ein. Eine Woche lang arbeiten Start-ups an ihren Ideen und fokussieren dabei vor allem auf ihre inneren Ressourcen. Denn wir sind überzeugt, dass es vor allem mehr innere Stärke braucht, um die Probleme der Welt zu lösen.

Das Living Soil Camp ist eine einzigartige Synthese aus Business Accelerator und Retreat. Denn wer im Aussen Erfolg haben und Sinn stiften will, braucht auch Entwicklung im Innen.
Stefan Siemer, Leitung Nachhaltigkeit bei Weleda

Wir stärken innere Gesundheit

Mit dem Living Soil Camp wollen wir Initiativen stärken und vernetzen, die im Bereich Bodengesundheit bereits Grundlegendes erforschen, Neues erdenken und Grossartiges tun. Sozial-Unternehmen und Start-ups fehlt es dabei nicht an Ideen. Doch reichen ihre Wurzeln oft noch nicht tief genug, um Widerstände und Herausforderungen zu überstehen. Weleda setzt deshalb genau dort an, wo häufig zuerst gekürzt wird: Bei der inneren Gesundheit und Resilienz der Gestalter:innen, Denker:innen und Macher:innen. Denn wir sind überzeugt: Um viel zu geben und langfristig Gutes zu tun, muss es den Menschen auch selbst gut gehen. Nur Teams, die mental und emotional resilient und mit ihrem Purpose verbunden sind, können gedeihen.

Innere Arbeit schafft neue Lösungen

Mit der Unterstützung von Expert:innen aus dem Bereich Inner Work arbeiten im Living Soil Camp Start-ups wie Mycrobez, Regenerativ.org oder Heckenretter gemeinsam an ihren Ressourcen und stärken so die mentale Gesundheit jedes Teammitglieds. Im Camp bekommen sie ausserdem die Möglichkeit, an Themen wie Zusammenarbeit oder Teamstrukturen zu arbeiten. Das Besondere am Living Soil Camp: In unmittelbarer Nachbarschaft zum Weleda Heilpflanzengarten ist das Camp mitten in die Natur eingebettet. 

Was passiert im Camp?

Eine Idee zu entwickeln und die ersten Schritte zu gehen, schaffen viele Teams zunächst noch gut allein. Doch was, wenn einem Wachstum und Verantwortung über den Kopf wachsen? Im Camp blicken wir unter die Oberfläche erster Erfolge bis klar ist: Was treibt die Teams wirklich an? Was hält sie zusammen? Wofür kämpfen sie und was könnte sie aufhalten? Wir werden das Fundament der teilnehmenden Teams ganzheitlich stärken, damit sie das volle Potenzial ihrer Ideen entfalten können. Geschäftsmodelle werden entwickelt und Lösungen geschärft oder weiterentwickelt. Durch die intensive gemeinsame Erfahrung entsteht ein teamübergreifendes Netzwerk, das sich weit über die Dauer des Camps hinaus persönlich und fachlich tief verbunden bleibt. Neue Ideen können wachsen.