Schwangerschaft

Was tun bei Erkältungen?

Hatschi! Egal ob schwanger oder nicht: Durchschnittlich wird jeder Mensch drei bis vier Mal im Jahr von einer Erkältung erwischt. Es ist ganz wichtig, sich zu informieren: Welche Arzneimittel sind in der Schwangerschaft unbedenklich?

Arzneimittel

Grundsätzlich gilt: nehmen Sie keine Medikamente ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme ein. Versuchen Sie am besten, vorzubeugen und die Immunabwehr natürlich zu stärken. Das ist angenehmer als zu kurieren. Falls es dennoch zu einer Erkältung oder einem grippalen Infekt kommen sollte, steht Ihnen mit den Infludoron Globuli ein alkoholfreies Präparat zur Verfügung. Die Globulis sind gut verträglich und bei Kleinkindern ab 2 Jahren anwendbar. Sie unterstützen den Körper bei der Genesung. Bei Husten können Sie auch den Weleda Hustensirup verwenden. Er lindert Reizhusten und hilft, zähen Schleim zu lösen.

Dies sind zugelassene Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder Ihren Arzt oder Apotheker um Rat fragen.

Infludoron® Globuli

Infludoron® Globuli

Zur Linderung von Grippe und Erkältungskrankheiten
Weleda Hustensirup

Weleda Hustensirup

Bei Hustenreiz und zähem Schleim

Tipp: Stärkung der Immunabwehr

Zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte hat sich natürliches Vitamin C bewährt*. Eine grosse Portion davon ist in unserem Sanddorn Vitalsaft enthalten. Er enthält keinen zugesetzten Zucker und kann auch über das ganze Jahr hindurch getrunken werden. Der ungesüsste Sanddorn-Ursaft kann zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig sein, wenn man davor nur die Elixiere genutzt hat. Er kann wie die anderen Elixiere auch schmackhaft in Quark oder Joghurt gerührt werden.


* Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Vitamin C trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung bei. Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.
 

Sanddorn Vital Saft

reiner Sanddornsaft mit 100% Fruchtgehalt

Tipp

Schwanger und erkältet? Altbewährte Hausmittel, die unsere Grosseltern kannten, sind sehr zu empfehlen: Dampfbäder machen den Kopf frei, Zwiebelsäckchen helfen gegen Ohrenschmerzen und Kartoffelwickel helfen gegen Halsweh. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie die Hausmittel anwenden können, fragen Sie Ihre Hebamme oder Ihren Arzt.
 

Hausmittel bei Erkältung

Verwandte Artikel