Sinne

Entspannung zum Trinken – Unser Schlummertrunk mit Lavendel

Ein beruhigendes, wärmendes Getränk kann abends zur Entspannung beitragen. Foodbloggerin Heike Müller von @tastyasheck hat eine Lavendel Gute-Nacht-Milch kreiert, einfach, lecker und nahrhaft.Der Schlummertrunk ist mit pflanzlicher Milch auch für Veganer geeignet. Zusätzlich gibt es Tipps für ein entspannendes Abendritual.

Abendritual mit Schlummertrunk

Nach einem langen, anstrengenden Tag kann es schwer fallen, sich auf die Nachtruhe einzustimmen. Die Gedanken kreisen oder man wird nicht so wirklich müde. Bei einem schönen Abendritual kann man sich bewusst die Zeit nehmen, um den Tag hinter sich zu lassen und sich auf einen beruhigenden Abschluss des Tages einzustimmen. Dabei kann die Gute Nacht Lavendelmilch helfen.

 

Tipps für ein ausgedehntes Abendritual

Wir schätzen insbesondere die beruhigende Wirkung von Lavendel mit seinem angenehmen Duft, den er verströmt. Für ein ausgedehntes Abendritual eignet sich zum Beispiel ein wärmendes Lavendel Entspannungsbad oder auch eine Dusche mit der Lavendel Cremedouche. So kann man die Erlebnisse des Tages einfacher hinter sich lassen und sich auf die Entspannung einstimmen. Eine Massage oder Körperpflege mit dem Lavendel Entspannungsöl kann zusätzliche wohltun.

 

Wie Lavendel bei der Entspannung hilft

Lavendel wird seit der Antike für seine entspannende, beruhigende Wirkung geschätzt. In der Aromatherapie hat sich die charakteristische Lavendelnote nicht ohne Grund als echter Klassiker bewährt. Ätherisches Öl beruhigt das zentrale Nervensystem. Der Lavendel hat eine entspannende Wirkung auf den ganzen Körper. Die Bestandteile des Lavendelöls helfen uns bei nervöser Unruhe, Schlafstörungen, Verkrampfungen, aber auch Herz-Kreislauf-Problemen oder Verdauungsbeschwerden. Die regulierende Wirkung der uralten Heilpflanze bringt Körper und Seele wieder in Balance, wenn wir nach einem hektischen Tag nach Ausgleich suchen.

Mehr erfahren

Schnelle Zubereitung für den Lavendel Schlummertrunk

Wer die Lavendelmilch gerne schnell zur Hand kann, kann für das schnelle Rezept einfach auf eine gekaufte (pflanzliche) Milch zurückgreifen. Gut eignen sich Mandel-, Cashew- oder Hafermilch. Auf einen Blick:

  • Es geht ganz schnell, wenn Sie auf eine fertige Milch zugrückgreifen
  • Experimentieren erlaubt. Nach Belieben und eigenem Geschmack können Sie auch experimentieren , ob Sie lieber Mandel- Ceshew oder Hafermilch mögen
  • Wer etwas mehr Zeit hat, kann die Milch selbst herstellen. Wie das geht, zeigen wir direkt beim Rezept.

 

Rezept: Und so wird die Lavendel Gute-Nacht-Milch zubereitet

Entweder gekaufte Milch oder:

  • 40 gr Walnüsse
  • 450 ml Wasser
  • 1 Prise Salz

 

Zutaten

Folgende Zutaten werden noch zur Pflanzenmilch hinzugefügt und püriert:

  • 2 Medjool Datteln , entsteint
  • 2 EL Blaubeeren (frisch ooder gefroren)
  • 2 TL Lavendel getrocknet (Lebensmittelqualität)
  • Kurkuma- oder Zimtpulver (optional und nach Belieben)

 

So wird die Pflanzenmilch selbst gemacht

Die Walnüsse werden vorab für 8-12 Stunden in Wasser eingeweicht, das Wasser abgegossen und mit neuem Wasser püriert.

Lavendel mit einem Löffelrücken oder Mörser etwas zerdrücken und mit den Datteln und Blaubeeren im Mixer für 1-2 Minuten dazu pürieren. Alles durch ein Sieb streichen oder in einem Nussbeutel auswringen. Die Flüssigkeit in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze aufwärmen. In Tassen umfüllen, nach Belieben mit etwas Kurkuma oder Zimt bestreuen.

 

Tipp

Die gute Nacht Milch ist sättigend und eignet sich deshalb auch gut als wärmendes Dessert.

Heike Müller - @TastyAsHeck

Foodbloggerin

Heike kreiert mit Leidenschaft leckere pflanzliche Gerichte auf Instagram @TastyAsHeck