NEU: Werde Magazin und Weleda Nachrichten ab jetzt immer zusammen!

Ab der Winterausgabe 2019 versenden wir die Weleda Nachrichten immer zusammen mit Werde, dem grossen Magazin für nachhaltiges Leben und ökologischen Wandel. Die Weleda Nachrichten gibt es nicht mehr gratis, dafür aber viermal im Jahr zusammen mit Werde. Abonnieren Sie die grosse Bio-Lesefreude: 4 x im Jahr 150 Seiten konstruktiver Journalismus, portofrei in Ihrem Briefkasten. Unser Angebot: CHF 28.-- statt CHF 33.-- für 4 Ausgaben im ersten Bezugsjahr.

Wir freuen uns, wenn Sie sich für unser neues Leseangebot entscheiden.

Hier abonnieren

Viermal im Jahr die grosse Bio-Lesefreude

Anregungen zu ökologischen Themen und für ein gesundes Leben finden Sie in unseren Magazinen Werde und Weleda Nachrichten. Viermal im Jahr porträtieren wir Menschen, die sich mit Mut und Haltung für den ökologischen Wandel einsetzen.

Unsere Verantwortung

Klima, Boden, Wasser, Pflanzen und Tiere. Wie kann ökologischer Wandel gelingen und was können Unternehmen und Verbraucher beitragen? Menschen von Weleda, proBiene und BioBoden sprachen darüber im Weleda Heilpflanzengarten im süddeutschen Schwäbisch Gmünd.

Vom Samen zur Pflanze

Säen, die Pflanzen beim Wachsen begleiten und schliesslich ernten, was durch Wissen um die Rhythmen der Natur gesund gedeihen konnte. Früchte, Heilpflanzen, Gemüse – und das Saatgut für die nächste Pflanzengeneration. So beginnt der Kreislauf im Garten und auf dem Feld von Neuem. Vom Samen zur Pflanze. Jahr für Jahr.

Saatgut

Hortus Officinarium kämpft für den Schutz und die Erhaltung von Heilpflanzen-Saatgut. Der Verein führt eine gemeinsam gepflegte Datenbank, zu der jedes Mitglied Zugang hat. Pflanzen, die hier aufgenommen werden, müssen übers Jahr von der Aussaat bis zur Ernte genau begutachtet werden.

Vielfalt

Die Vielfalt bei Nutzpflanzen ging mit der Industrialisierung der Landwirtschaft und der Monopolisierung bei Saatgut und der Agrochemie verloren. Es geht nicht um den Verlust einer Art wie Reis oder Weizen, sondern um den Verlust innerhalb einer Art.

Werde und Weleda Nachrichten abonnieren. Wir freuen uns auf Sie!

Für jedes neue Abonnement geben wir einen Betrag an das Freie Institut proBiene oder die BioBoden Genossenschaft weiter. Mit Ihrem Abonnement helfen Sie, dass mehr Bienen artgerecht leben können und dass Bio-Landwirte ausreichend Ackerland zur Verfügung haben.

Hier abonnieren